Mehrere Flugschüler und Fluglehrer der Basis Belp hatten im Oktober 2019 das Ziel, Hélicoptères Guimbal – den Produzenten unserer sechs Cabri G2 Schulungshelikoptern – zu besuchen. In gemeinsamen Sitzungen wurden die Zwischenstopps definiert, die Flugstrecken und Aufgaben verteilt, die Hotels gebucht und vieles mehr. Bereits anfangs Oktober war alles bereit, nur das Wetter musste noch passen… und es passte!

Die Wetterprognosen sagten eine stabile Wetterlage für das ganze Wochenende und traumhaftes Wetter ohne Nebel bis nach Südfrankreich voraus. So versammelten sich am Freitag, 11. Oktober 2019 die ganze Crew früh morgens auf der Basis Belp, bereiteten die Helis vor, prüften ein letztes Mal alle Flugpläne und glichen die aktuellen Wetter- und Luftraumdaten miteinander ab.

Und dann ging es los: Zwei Cabri G2 und ein H120 Colibri machten sich auf den Weg nach Annemasse (LFLI). An Bord befanden sich drei Fluglehrer sowie fünf Flugschülerinnen und Flugschüler. In Annemasse wurden die Helikoper betankt, die Flugschüler wechselten die Positionen und weiter ging es nach Grenoble – Le Versoud (LFLG). Nach einem feinen Mittagessen ging es dann gestärkt weiter zu unserem Zielflugplatz Aix-Les Milles (LFMA), der Heimat von Hélicoptères Guimbal.

Herzlich wurden wir vom ganzen Team empfangen und hatten die Möglichkeit eine exklusive Führung durch die Produktionshallen zu geniessen. Den Abend verbrachte die ganze Crew in der nahe gelegenen Stadt Aix-en-Provence. Interessante Gespräche in gemütlicher Atmosphäre und ein sensationelles Nachtessen rundeten den Tag ab.

Während die eine Hälfte der Crew am Samstag durch die Gassen der Altstadt von Aix-en-Provence flanierte und das französische Flair genoss, nutzten vier Teilnehmer die Möglichkeit, ein Training mit einem Werkspiloten von Hélicoptères Guimbal zu absolvieren. Dabei ging es hauptsächlich um das Fliegen von Full-Down-Autorotationen, oder in anderen Worten: Notlandeübungen ohne Motorenleistung bis zum Boden. Das Feedback aller Teilnehmer: „Das war eine super Erfahrung. Und wenn man es so macht wie wir es bis anhin gelernt haben, dann funktioniert das auch“.
 
Am Sonntag erfolge dann der Rückflug nach Bern-Belp (LSZB), wo wir am frühen Nachmittag wohlbehalten, glücklich und mit vielen neuen Erfahrungen auf unserer Basis gelandet sind.


 

Unsere Helikopterbasen

Wir sind immer in Ihrer Nähe


Swiss Helicopter ist an 14 Standorten in der ganzen Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein für Sie da.
Mit unserer modernen Flotte bieten wir eine maximale Verfügbarkeit. Wir setzen auf Schweizer Präzision und Professionalität, kompetenten Service und Verlässlichkeit in allen Bereichen.

Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie.

Standort-Hauptsitz DE

qHauptsitz Chur
Swiss Helicopter AG
Hartbertstrasse 11
CH-7000 Chur
Clean & Safe Label Schweiz
Login