Berufspilot CPL(H)

Für die Ausbildung zum Berufspiloten stehen Ihnen zwei Varianten zur Verfügung: Die modulare oder integrierte Ausbildung.

Modulare Ausbildung
Bei dieser Variante absolvieren Sie zuerst die Ausbildung zum Privatpiloten und fliegen anschliessend alleine (Sie mieten den Helikopter privat) und machen z.B. die Erweiterung für Gebirgslandungen über 1100 m über Meer oder Nachtflug. Danach besuchen Sie die Berufspilotenausbildung und können diese mit mindestens 185 h abschliessen.

Nach der Ausbildung zum Privatpiloten und total mindestens 50 h Alleinflug kann die Berufspilotenausbildung in Angriff genommen werden. Bei dieser Ausbildung besuchen Sie obligatorische Theoriekurse, die Fächer sind mit denen der Privatpilotenausbildung identisch. Die verschiedenen Fächer werden auf Stufe Berusfpilot jedoch deutlich vertieft thematisiert.

Da die Flugausbildung zum CPL mindestens 30 h erfordert und für die Prüfung eine Mindesterfahrung von 185 h vorgeschrieben ist, kann die Ausbildung ab 155 h Gesamterfahrung begonnen werden.

Beim Antreten der Berufspilotenprüfung müssen 10 h simulierter Instrumentenflug sowie 5 h Nachtflug nachgewiesen werden. Sind die Stunden Nachtflug bereits absolviert, können diese angerechnet werden. Die Stunden im simulierten Instrumentenflug können nicht angerechnet werden und werden im Rahmen der CPL Ausbildung separat absolviert.

Sie können die gesamte Ausbildung auf einem Helikopter mit Kolbentriebwerk absolvieren. Um Ihre Chancen auf eine spätere Anstellung zu erhöhen, wird jedoch empfohlen, zumindest gewisse Teile der Ausbildung auf einem Helikopter mit Turbinentriebwerk zu absolvieren und abzuschliessen.

Die modulare Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.
Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie berechtigt, kommerzielle Flüge im Rahmen eines zugelassenen Flugbetriebes auszuführen.

Integrierte Berufspilotenausbildung
Beim integrierten Kurs wird direkt auf die Berufspilotenprüfung hingearbeitet, der Zwischenschritt der Privatpilotenprüfung entfällt. Diese Variante ist besonders für Bewerber interessant, welche das Ziel Berufspilot haben. Sie absolvieren den Kurs als Vollzeitausbildung und nehmen so den direktesten Weg zur Berufspilotenlizenz.

Neben der theoretischen Ausbildung benötigt man mindestens 135 h. In diesen Stunden sind 50 h Alleinflug, 10 h simulierter Instrumentenflug sowie 5 h Nachtflug enthalten.

Die minimale Dauer eines integrierten Kurses ist 9 Monate, die maximale Dauer ist 24 Monate. Der integrierte Kurs wird in Vollzeit absolviert. Sie haben keine Möglichkeit, diesen Kurs berufsbegleitend zu absolvieren.

Schliessen Sie die Ausbildung auf Kolbenhelikopter ab sind inklusive Theorieausbildung und Material Kosten von ca. CHF 110‘000.- zu budgetieren
Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie berechtigt, kommerzielle Flüge im Rahmen eines zugelassenen Flugbetriebes auszuführen.

Bitte verlangen Sie für diesen Kurs eine detaillierte Offerte. Gerne beraten wir Sie in Bezug auf die verschiedenen Module und Möglichkeiten.

pdfDownload Info Sheet CPL(H) 

Kontaktieren Sie uns hier

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN FLUGSCHULE

  • Jetzt aktuell: Nachtflugausbildung
    Swiss Helicopter bietet die kompakte Nachtflugausbildung für zukünftige Berufspiloten oder ambitionierte Privatpiloten ab verschiedenen Basen an.Erfahren Sie mehr
  • Persönliche Beratung
    Ob als berufliche Perspektive oder als Hobby – die Wahl der richtigen Flugschule ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg ins Cockpit. Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.Erfahren Sie mehr
  • Verschenken Sie eine Probelektion
    Ohne komplizierte Formalitäten auf den Pilotensitz steigen und einmal einen Helikopter selber steuern - verschenken Sie jetzt diesen zauberhaften Moment als Gutschein.Erfahren Sie mehr

Unsere Standorte der Flugschule


Kontaktieren Sie uns und kommen Sie persönlich vorbei -

wir freuen uns!

 

Standort-Hauptsitz DE

qHauptsitz Chur
Swiss Helicopter AG
Hartbertstrasse 11
CH-7000 Chur
Login

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr dazu finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz. Akzeptieren